Folgen Sie uns:

Unsere Gruppe arbeitet zurzeit gegen die Todesstrafe in Belarus (Weißrussland).

Wir, die Gruppe 1057, sind hauptsächlich im Süderelberaum, also in Harburg, Wilhelmsburg, Neugraben und Finkenwerder aktiv.

Wir sind ca. 7 aktive Mitglieder und freuen uns immer über weitere engagierte Mitstreiter/-innen. Seit Beginn des Jahres 2019 arbeiten wir zur Abschaffung der Todesstrafe in Belarus.

Außerdem beteiligen wir uns an Kampagnen zu Schwerpunktthemen, machen durch Info-Stände auf die Menschenrechtssituation in unterschiedlichen Ländern aufmerksam und setzen uns mit Briefen und Petitionslisten für politische Gefangene ein. Fast jedes Jahr sind wir mit einem Stand auf dem Harburger Binnenhafenfest zu finden und auch am 10. Dezember organisieren wir fast immer eine größere Veranstaltung, am liebsten drinnen. Wir hatten z.B. schon szenische Lesungen mit Musik, Filmabende oder zuletzt eine Ausstellung und Kabarett für die Menschenrechte.

Wir treffen uns einmal im Monat bei wechselnden Mitgliedern zu Hause.

Wir treffen uns einmal im Monat.

Mehr Infos per Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

facebook