Die Gruppe arbeitet zu: Kampagnen

Die Gruppe 1452 wurde 1972 gegründet und ist damit eine der ältesten Hamburger Gruppen. Die Gruppe hat z. Zt. 9 aktive Mitglieder, die sich etwa alle 3 Wochen in Eilbek treffen.

In 27 Jahren wurden Gefangene aus vielen Ländern von unserer Gruppe betreut. Zum Teil bestanden oder bestehen persönliche Kontakte.

Besonderer Höhepunkt ist jedes Jahr am Bußtag der "ai-Gottesdienst" mit Prominenten. Seit 1974 haben Persönlichkeiten wie Petra Kelly, Walter Jens, Antje Vollmer, Klaus von Donanyi, Hans Jochen Vogel, Friedrich Schorlemmer, Jörg Zink, Robert Leicht und andere in der Hauptkirche St. Katharinen gesprochen. Mit unseren ai-Textbeiträgen konnten wir jedesmal eine Gemeinde von 500 und mehr Personen erreichen.

Infolge guter Kontakte zu einigen Kirchengemeinden werden wir hin und wieder eingeladen, auch dort ai-Gottesdienste mitzugestalten.

Die Gruppe würde gerne einige neue kreative Mitglieder aufnehmen, da einige "Altgediente" z.Zt. stark beruflich belastet sind.

Wir haben uns gerade zur Teilnahme an der Rußland-Aktion gemeldet, auch dazu brauchen wir Unterstützer.

Die Gruppe trifft sich alle zwei bis drei Wochen. Der Termin für das jeweils nächste Treffen wird so abgesprochen, daß möglichst viele teilnehmen können und kann unter obiger e-mail-Adresse erfragt werden. Ansonsten können Sie uns auch über das Bezirksbüro in Hamburg erreichen (siehe Kontakt).

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!